Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – telc Prüfungen 

 

Anmeldung – Buchung – Zahlungsbedingungen 

Das Klicken des Buttons „Verbindliche Anmeldung“ im Onlineanmeldungsformular für die telc Prüfung stellt eine rechtswirksame Willenserklärung dar, die zusammen mit der Prüfungsbestätigung seitens der Sprachschule aktiv Hamburg einen Dienstleistungsvertrag darstellt. Dies gilt für alle Arten von telc Prüfungen. Der Kunde stimmt dem elektronischen Versand von Rechnungen und Mahnungen durch die Sprachschule hiermit zu. Bei der Angabe von falschen Postanschriften für Rechnungen und Sprachzertifikate behält sich die Sprachschule aktiv das Recht vor, die Adressermittlungsdienste der Regis24 GmbH aus Berlin zu nutzen. Der aus dem Vertrag folgenden Zahlungspflicht hat der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung nachzukommen beziehungsweise spätestens acht Tage vor Termin der telc Prüfung. Die Nicht-Teilnahme an allen Prüfungen, hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages und damit auch nicht auf die Zahlungspflicht. Bei Nichteihaltung der Zahlungsfrist von 14 Tagen nach Rechnungsstellung bzw. acht Tagen vor Prüfungsbeginn, behält sich die Sprachschule aktiv das Recht vor, einen Inkassopartner einzuschalten. Bei Krankheit am Tag der Prüfung gilt ärztliche Attestpflicht innerhalb von sieben Tagen und die Sprachschule aktiv erhebt eine Stornogebühr von  

€ 80,-.  

 

Grundsätzliche Bedingungen 

Neben den AGB der Sprachschule Aktiv für telc Prüfungen gelten auch noch die AGB sowie die Prüfungsregularien der telc gGmbH Frankfurt (https://www.telc.net/fileadmin/user_upload/Informationsmaterial/AGB_DE_09_2021.pdf). Jeglicher Verstoß  des Teilnehmers gegen die Prüfungsordnung führen zum sofortigen Ausschluss von der Prüfung. Die Teilnehmer werden vor der Prüfung nochmals auf die Ordnungsteile, die der Prüfungssicherheit dienen, hingewiesen.  Aufgrund der Corona-Pandemie gilt bis auf Weiteres zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten der Hygieneplan der Sprachschule aktiv (www.sprachschule-aktiv-hamburg.de/corona-hygieneplan/). Die Prüfung erfolgt in unseren Klassenzimmern. Dennoch übernimmt die Sprachschule aktiv Hamburg keine Haftung für das Bestehen etwaiger Prüfungen. Zur Wahrung der Prüfungssicherheit und der Prüfung der Identität der Prüfungsteilnehmer wird von jedem Teilnehmer eine Pass- oder Ausweiskopie sowie ein Foto des Prüfungsteilnehmer angefertigt. Beides dient zur absolut sicheren Prüfung der Identität des Teilnehmers am Tag der Prüfung. Die Teilnehmer stimmen hiermit zu, eine Kopie Ihres Ausweisdokuments sowie ein Foto von sich selbst anfertigen zu lassen. Die persönlichen Gegenstände sind vor Eintritt in den Prüfungsraum in der Garderobe sowie den Aufbewahrungsboxen der Sprachschule zu verstauen. Den Aufsichtspersonen ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Das Ausweisdokument muss jederzeit während der Prüfung sichtbar auf dem Tisch liegen bleiben. 

 

Eine Wiederholung der gesamten Prüfung und/oder Teilen einer Prüfung sind jeweils nur nach Prüfungsordnung und AGB der telc gGmbH möglich. Sie muss zusätzlich neu angemeldet werden und auch bezahlt werden. 

 

 

Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen (oder acht Tagen vor Prüfungsbeginn, wenn der Prüfungstermin innerhalb dieser vierzehn Tage liegt) ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (entweder per Mail an info@sprachschule-aktiv-hamburg.de oder per Post an Sprachschule aktiv Hamburg, Großer Burstah 25, 20457 Hamburg) mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

 

 Folgen des Widerrufs:  

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

 

Widerruf bei Prüfungsanmeldung im Büro der Sprachschule 

Gemäß dem deutschen Zivilrecht besteht das vierzehntägige Widerrufsrecht nicht bei Verträgen, die innerhalb von Geschäftsräumen geschlossen wurden. Im Falle einer Prüfungsbuchung, die in den Räumlichkeiten der Sprachschule aktiv Hamburg durch ein unterschriebenes Anmeldeformular erfolgte, besteht kein Widerrufsrecht.  

Aus diesem Vorgang hat der Kunde keinerlei Ansprüche, insbesondere ein Sonderkündigungsrecht oder eine Rückerstattung sind ausgeschlossen. 

 

 

Spezielle Bestimmungen bei geringer Prüfungs-Teilnehmerzahl 

Sollte die Teilnehmerzahl eines Prüfungsniveaus drei unterschreiten, so entfällt die Prüfung und wird auf den nächstmöglichen Termin verschoben. Daraus entstehen dem Kunden keinerlei Ansprüche, insbesondere eine Minderung des Prüfungspreises oder ein Sonderkündigungsrecht sind ausgeschlossen. Im Falle einer zu geringen Teilnehmerzahl (unter drei) obliegt es der Sprachschule aktiv Hamburg den jeweiligen Prüfungstermin abzusagen oder zu verschieben. Die Teilnehmer bekommen eine schriftliche Mitteilung und haben nach deren Zugang sieben Tage Zeit zu erklären, ob Sie den Prüfungstermin stornieren möchten. Erfolgt innerhalb von sieben Tagen keine Rückmeldung des Kunden, so wird der Prüfungstermin auf den nächstmöglichen Termin verschoben. 

 

Haftungsausschluss 

Die Sprachschule aktiv Hamburg übernimmt keine Haftung für Schädigungen, Unfälle und Verletzungen der Prüfungsteilnehmer in oder auf dem Weg zur Sprachschule in Hamburg. Ebenso übernimmt die Sprachschule aktiv Hamburg während des Prüfungszeitraums keine Haftungen für Diebstähle und Schädigungen von Eigentum innerhalb der Sprachschule in Hamburg.   

 

Stand: 12.07.2021 

General Terms and Conditions (GTC) – telc exams 

 

Registration – booking – terms of payment 

Clicking on the “Binding registration” button in the online registration form for the telc exam represents a legally binding declaration of intent which, together with the confirmation of the exam from Sprachschule aktiv Hamburg, constitutes a service contract. This applies to all types of telc exams. The customer hereby consents to the electronic sending of invoices and reminders by the language school. If incorrect postal addresses are given for invoices and language certificates, the language school actively reserves the right to use the address discovery services of Regis24 GmbH from Berlin. The customer must comply with the payment obligation resulting from the contract within 14 days of the invoice being issued or at the latest eight days before the telc examination takes place. Failure to take part in any of the examinations does not affect the effectiveness of the contract and therefore also does not affect the obligation to pay. If the payment deadline of 14 days after invoicing or eight days before the start of the examination is not met, the language school actively reserves the right to use a debt collection partner. In the event of illness on the day of the examination, a medical certificate is required within seven days and Sprachschule aktiv charges a cancellation fee of € 80,-. 

 

Basic conditions 

In addition to the GTC of Sprachschule Aktiv for telc exams, the GTC and the examination regulations of telc gGmbH Frankfurt also apply (https://www.telc.net/fileadmin/user_upload/Informationsmaterial/AGB_DE_09_2021.pdf). Any violation of the examination regulations by the participant will lead to immediate exclusion from the examination. Before the exam, the participants are again informed of the parts of the regulations that serve to ensure exam security. Due to the corona pandemic, the hygiene plan of the language school is active until further notice to protect the health of all those involved (www.sprachschule-aktiv-hamburg.de/corona-hygieneplan/). The exam takes place in our classrooms. However, Sprachschule aktiv Hamburg assumes no liability for passing any exams. To ensure the security of the exam and to verify the identity of the exam participants, a copy of their passport or identity card and a photo of the exam participant will be made of each participant. Both are used for the absolutely secure verification of the participant’s identity on the test day. The participants hereby agree to have a copy of their identification document and a photo made of themselves. Personal items must be stowed in the cloakroom and in the language school’s storage boxes before entering the examination room. The supervisors must be obeyed at all times. The identification document must remain visible on the table at all times during the examination. 

 

A repetition of the entire examination and / or parts of an examination is only possible in accordance with the examination regulations and terms and conditions of telc gGmbH. It must also be re-registered and paid for. 

 

 

Right of withdrawal 

You have the right to withdraw from this contract within fourteen days (or eight days before the start of the examination if the examination date is within these fourteen days) without giving any reason. The cancellation period is fourteen days from the day the contract is concluded. In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us (either by email to info@sprachschule-aktiv-hamburg.de or by post to Sprachschule aktiv Hamburg, Großer Burstah 25, 20457 Hamburg) about your decision to withdraw from this contract. You can use the attached model withdrawal form for this purpose, but this is not mandatory. To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your notification of exercising your right of withdrawal before the withdrawal period has expired. 

 

 Consequences of the withdrawal: 

If you revoke this contract, we have to repay all payments that we have received from you immediately and at the latest within fourteen days from the day on which we received notification of your revocation of this contract. For this repayment, we will use the same means of payment that you used for the original transaction, unless something else was expressly agreed with you; In no case will you be charged any fees for this repayment. If you have requested that the services should begin during the withdrawal period, you have to pay us a reasonable amount, which corresponds to the proportion of the services already provided up to the point in time at which you informed us of the exercise of the right of withdrawal with regard to this contract Compared to the total scope of the services provided for in the contract. 

 

Revocation when registering for the exam in the language school office 

According to the German civil law the participant does not have a fourteen-day right of withdrawal for contracts that were concluded within business premises. There is no right of revocation in the case of an exam booking that was made on the premises of Sprachschule aktiv Hamburg using a signed registration form. The customer has no claims whatsoever from this process, in particular a special right of termination or a refund are excluded. 

 

 

Special provisions for a small number of exam participants 

If the number of participants for an examination level falls below three, the examination will be canceled and will be postponed to the next possible date. The customer does not have any claims from this, in particular a reduction in the examination price or a special right of termination are excluded. If the number of participants is too low (less than three), Sprachschule aktiv Hamburg is responsible for canceling or postponing the respective exam date. The participants receive a written notification and have seven days to declare whether they want to cancel the exam date. If there is no response from the customer within seven days, the examination date will be postponed to the next possible date. 

 

Disclaimer of liability 

Sprachschule aktiv Hamburg assumes no liability for damages, accidents and injuries of the exam participants in or on the way to the language school in Hamburg. Sprachschule aktiv Hamburg also assumes no liability for theft or damage to property within the language school in Hamburg during the examination period. 

 

As of: 12.07.2021